Geschichte

 

Profil und Geschichte

Das Unternehmen Robert Worch (heute Worch Henkel GbR) wurde im Jahre 1925 vom Ing.
VDI Robert Worch sen. als Handelsvertretung für führende Werke der Kraftfahrzeugteile-
und -Zubehör Industrie der Regionen Rheinland und Westfalen gegründet.
Aufgrund des großen Erfolges bei Partnern und Kunden erlebte das Unternehmen in den
Folgejahren ein rasantes Wachstum, sowohl in Hinblick auf die betreuten Regionen und
Kunden als auch in Bezug auf das Angebot.
Erst der Krieg konnte im Jahre 1943 das stetige Wachstum stoppen. Bomben zerstörten das
gesamte Unternehmensgelände, einschließlich des Bürogebäudes und des Warenlagers und
Robert Worch sen. wurde zum Kriegsdienst eingezogen.

Nach Kriegsende widmete sich Robert Worch sen. sofort dem Wiederaufbau seines
Unternehmensnun in der Uhlandstraße – und konnte viele der alten Kunden wieder-
gewinnen. Sehr schnell hatte das neue Unternehmen das alte in Hinblick auf Bedeutung,
Kunden und Erfolg überflügelt.

Im Jahre 1965 nahm Robert Worch senior seine Frau und seinen Sohn Robert Worch junior
als Teilhaber mit in die Firma auf. Letzterer hatte durch seine technisch-kaufmännische
Ausbildung und diverse Praxisjahre bei einigen der vom Vater vertretenden Unternehmen
bereits große Erfahrung gesammelt und brachte viel Wissen in das Unternehmen ein.
Nach dem Tod seiner Eltern übernahm Robert Worch junior im Jahre 1975 das
Unternehmen  als Alleininhaber und setzte zusammen mit seiner Frau die Erfolgs-
geschichte des Unternehmens fort.

Ganz in der Tradition eines Familienunternehmens stieg vor einigen Jahren auch die Tochter
Ulrike in das Unternehmen ein. Ulrike Henkel, geb. Worch  führt somit heute zusammen
mit ihrem Vater das Unternehmen bereits in der dritten Generation.

Wie bereits vor mehr als 80 Jahren befindet sich der Betrieb Worch im Herzen Düsseldorfs, nur
drei Autominuten von Zentrum entfernt. Eine Stadtvilla in der Uhlandstraße ist heute der Sitz
des Unternehmens, von dem aus die Geschäfte geführt werden. Gleichzeitig befindet sich auf
dem Gelände das große Lager,  durch das ein unübertroffener Lieferservice gewähr-
leistet werden kann.